Die Tür der Gerechtigkeit – Kinderelement am ersten Adventsonntag

Veröffentlicht: 3. Dezember, 2018 / 08:21 ge 0

Am ersten Adventsonntag machten sich die Kinder auf den Weg in den Mariensaal, um hinter die Tür der Gerechtigkeit zu blicken. Nach dem Kreuzzeichenlied war es für den versammelten Kreis keine schwere Aufgabe, die Glöckchen gerecht zu verteilen.
Nur so klang unser Lied „Kling Glöckchen“ am Besten. Wir überlegten gemeinsam zum Thema Türen, wobei unser Adventkranz in der Mitte immer bunter wurde. – Durch welche Türen bin ich heute schon gegangen? Durch welche Türen gehe ich gerne und warum? Welche Türen öffne ich weniger gerne? Mit einem kleinen Schlüssel in jeder Kinderhand wurde die Türe zu unserer Geschichte in der Mitte geöffnet. Wanja öffnet dem Hasen im Schneesturm und wir sind schon neugierig, welche Bilder sich das nächste Mal verstecken. Um diesen besonderen Schlüssel zur Gerechtigkeit gut aufzubewahren, bastelten wir dafür am Ende noch eine kleine Schachtel und unser Symbol für die erste Tür – eine Waage.

 

 

Fotos: Felix Eichberger 

Text: Katrin Guttmann