Ausflug der Pfarrsekretärinnen zur Landesausstellung

Veröffentlicht: 5. Juni, 2019 / 21:15 iw 0

„Wenn man mit Blumen redet, gedeihen sie besser. Das lässt sich auch auf die Menschen umlegen. Wenn die Pfarrsekretärinnen im Pfarrbüro die Menschen willkommen heißen, ihnen begegnen, ihnen zuhören, geht es den Besuchern oft besser“, so meinte Pfarrer Wolfgang Groiss bei seiner Begrüßung in Aigen-Schlägl.

Einmal jährlich treffen sich die Pfarrsekretärinnen unserer Diözese bei einem gemeinsamen Ausflug, der auch von Kolleginnen unserer Berufsgemeinschaft geplant und organisiert wird. Ungefähr 90 Pfarrsekretärinnen sind der Einladung nach Aigen-Schlägl gefolgt. Beim gemeinsamen leckeren Frühstück in der Bio-Schule erfolgte der erste Austausch, anschließend bekamen wir eine Führung durch die das Prämonstratenserstift. Bei sommerlichen Temperaturen schlenderten wir dann durch die liebevoll gestalteten Gärten. Der Abschluss und Ausklang war dann im Stiftskeller.

Zu fünft (Marion Lengauer und Roswitha Soucek von der Stadtpfarre, Eva Reiter von St. Franziskus, Brigitte Pöttinger von Gunskirchen, Ingrid Windhager von Wels Hl. Familie) waren wir vom Dekanat Wels Stadt dabei. Im nächsten Jahr haben wir zum Ausflug nach Wels eingeladen.

Vielen Dank an unsere Kolleginnen für die Planung des interessanten Ausflugs. Es findet immer ein reger Gedankenaustausch statt, denn viele von uns sind Einzelkämpferinnen in den Pfarrbüros.

Text und Fotos: Ingrid Windhager