Feier der Heiligen Nacht

Veröffentlicht: 25. Dezember, 2019 / 17:41 ims 0

Pfarrer Slawomir Dadas dankte den Mitfeiernden der Heiligen Nacht für ihr Kommen. Für ihr Aufbrechen von zuhause, von der Familie, vom Freundeskreis, um in der großen Gemeinschaft der Kirche die Geburt Jesu zu feiern und den Glauben an ihn zu bezeugen. Er wünschte den Menschen, dass sie sich nicht dazu verführen lassen, in Gott  einen Gegner zu sehen, der nichts vergönnt und das Leben beschneiden möchte. Das Gegenteil ist der Fall. Immanuel – Gott ist mit uns – kommt in die Welt, um mit den Menschen zu gehen, um ihnen beizustehen, zu trösten und zu heilen.  Es liegt an jedem und jeder einzelnen, Gott als Begleiter des Lebens einzulassen und im Vertrauen auf ihn das Leben zu meistern.

Der Dank des Pfarrers ging auch an alle, die die Kirche geschmückt, Bäume gespendet und die Feier der Heiligen Nacht musikalisch umrahmt haben.

Fotos: Andrzej Gorgol
Text: Ingrid Scherney