Im Gedenken an die Verstorbenen

Veröffentlicht: 3. November, 2020 / 12:45 iw 0

Zu Allerseelen feierten wir den gemeinsamen Gottesdienst in besonderer Erinnerung an alle Menschen – speziell aus unserer Pfarre,  die im vergangenen Jahr von uns gegangen sind. Durch das Entzünden von Lichtern in der dunklen Kirche wird die Trauer und Hoffnung im persönlichen Leben deutlich sichtbar.

 

Diese geschenkte Zuversicht im Vertrauen auf den lebensspenden Gott inspirierte auch den Propheten Jesaja (Jes 25,6-9) ein Hoffnungsbild eines großen Festmahls zu verkünden.

 

Durch den Sänger und Solist Matthias Helm und unsere Organistin Christl Neudorfer sowie dem stimmungsvollen Blumenschmuck und der Tafel mit den Totenbildern der Verstorbenen wurde diese Messe besonders feierlich und stimmungsvoll.

 

 

Fotos: Zofia Gorgol, Alex Matovu Bukenya
Text: Johannes Hofer