Schritt für Schritt ins Neue Jahr

Veröffentlicht: 1. Januar, 2018 / 20:11 ims 0

Erika führte die Pfarrwandergruppe bei der heutigen Neujahrswanderung rund um Schleißheim. Die knapp 7 Kilometer lange Strecke war bestens geeignet, um die Lebensgeister nach der teilweise langen Silvesternacht wieder zu wecken.

Der Weg hatte von allem ein bisschen: Waldböden, Asphaltstrecken, Aufs und Abs, trockene Wege und tiefe, nasse Böden. Ganz unerwartet stand im Wald plötzlich ein geschmückter lebender Christbaum vor uns!

Es geht bei den Pfarrarrwanderungen ja nicht nur um die Freude an der gemeinsamen Bewegung – mindestens so wichtig sind die Begegnungen unterwegs. Und die waren definitiv wieder schön heute: So kümmerten sich alle liebevoll um unseren Wanderleiter Leo, weil er während des Kuraufenthaltes seiner Frau Strohwitwer ist; zwei blinde Frauen sind die Wege sicheren Schrittes mitgegangen und haben uns Sehenden darüber hinaus noch Nachhilfe über Alltagsbewältigung gegeben. Eine Hundedame begleitete uns auch … sie war besonders geduldig im Posieren J.

Und auch die letzte Stunde war noch schön: Grete hat uns im Pfarrsaal schon erwartet. Mit einer festlich gedeckten Tafel, Würstln und Brot, Getränken und den Petit Fours, die bei der Silvestergala übrig geblieben sind.

Die nächste Pfarrwanderung findet am Donnerstag, dem 8. Februar statt, wir laden an dieser Stelle schon alle Bewegungshungrigen ganz herzlich zur Teilnahme ein!