Männersache

Veröffentlicht: 4. März, 2019 / 22:53 ph 1

Auch an einem Faschingssonntag kann etwas Sinnvolles beginnen! Pfarrer Slawomir Dadas lud interessierte Männer zu einer Männermesse mit Bierverkostung  und über 20 kamen. Dass es die Getränke aus Hefe und Malz erst nach dem Gottesdienst zu verkosten gab, war selbstverständlich.

Die Messe stand unter dem Thema: „Männerbilder in der Bibel“. Dazu begab man sich ganz an den Anfang der Heiligen Schrift zu Abraham und Kain und Abel. Aber auch die Erschaffung der Frau aus einer Rippe des Mannes kam zur Sprache. Pfarrer Slawomir Dadas erklärte, dass dies bedeutet, dass beide Geschlechter aus einem Fleisch und Blut und daher gleichwertig sind. Diverse Witze zu diesem Thema gehen daher ins Leere.
Nach dem Gottesdienst ging es ins Pfarrheim zur ersehnten Bierverkostung. Neben diversen österreichischen Bieren gab es auch drei bayrische. Natürlich bestach die heimische Qualität, aber man muss den Deutschen zugestehen, dass auch sie gute Biere brauen können.

Dieser Abend sollte keine  Einzelveranstaltung für sich sein. Man war sich einig sich in Zukunft öfter, circa sechs bis acht Mal pro Jahr, zu treffen. Die Abende sollten mit Inhalten aus dem Glaubensleben, mit Gesellschaftsthemen, die uns berühren oder Problemen, die uns beschäftigen, gefüllt sein. Ein gemütliches Beisammensein wird jedenfalls an jedem Abend Platz haben.
Man darf davon ausgehen, dass sich auch in der Vogelweide eine Katholische Männerbewegung etabliert. Interessierte Männer sind herzlichst eingeladen!

Fotos: Rainhold Wöginger, Text:Pepp Hiegelsberger