Jesus ist geboren

Weihnachten ist für uns auch  ein Fest des Friedens. Wir können das so feiern weil bei uns Frieden ist, aber in vielen Teilen der Welt herrscht Krieg und auch für diese Menschen ist Jesus geboren.
Diese Gedanken standen am Beginn der Christmette. In der dunklen Kirche hörten wir das Weihnachtsevangelium das uns von der Geburt des Erlösers erzählt. Er ist gekommen um Licht in die Welt zu bringen, und wir dürfen darauf hoffen dass er auch als Erlöser zu den Menschen kommt die es nicht so leicht haben.
In einer schön geschmückten Kirche feierten wir, begleitet vom Kirchenchor, eine schöne Weihnachtsnacht.

Text: Pepp Hiegelsberger, Fotos: Andrzej Gorgol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert