Weihnachten ohne dich

Am Mittwoch, den 21. Dezember fand in unserer Pfarrkirche die Feier „Weihnachten ohne dich“ statt. In besonderer Atmosphäre konnte man an verschiedenen Stationen den eigenen Gedanken und Gefühlen Raum geben. Die Feiernden sprachen einander am Schluss einen Segen zu.

„Der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus
segne und behüte dich in diesen Tagen.
Er wende sich dir zu
und gehe mit dir.
Er lasse sein Licht leuchten über dir
und halte dich in der Tiefe deines Schmerzes.
Möge Gott dir Licht ins Herz geben
und Sterne, um deine Nacht zu erhellen
dass es für dich Weihnacht werden kann.“

Ein besonderer Dank gilt Christine Neudorfer (Orgel) und Laura Helm (Gesang) für die musikalische Gestaltung!

Text und Fotos: Iris Gumpenberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert